CALVIN S3 HI

Auf Lager
Keine Bewertung
Regulärer Preis 114,90 € netto
zzgl. MwSt. und Versandkosten
Größe
Ungefähres Lieferdatum:
PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

CALVIN S3 HI ist ein Fußschutz für Gießer und Schweißer aus der ELTEN SPECIALS Serie und wird in den Größen 38 bis 50 gefertigt. Die Sohle des CALVIN S3 HI ist HI (HEAT INSULATED) und HRO (HEAT RESISTANT OUTSOLE) zertifiziert und schützt so den Fuß vor Hitze bzw. Kontaktwärme. CALVIN schützt zudem gegen Tropfen geschmolzenen Eisens und Aluminiums. Das feuerresistente Rindleder des Schaftes mit Nähten aus hitzebeständigem NOMEX®-Garn gibt Sicherheit, und die Manschette stellt einen wichtigen zusätzlichen Schutz vor Hitzeeinwirkung oder Funkenflug dar. Der seitliche Schnellverschluss macht Ein- und Ausstieg leicht – auch in gefährlichen Situationen. Beim Tragen ist das atmungsaktive Lederfutter sehr angenehm. Stahlkappe und -zwischensohle wehren weitere Gefahren für den Fuß ab. Für Gießer oder Schweißer ist der sichere Halt auf schwierigem Untergrund von größter Wichtigkeit; sie können auf die grobstollige Gummi/PU Sohle SAFTEY-GRIP mit ihren 6 mm Profiltiefe vertrauen.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie Specials

Produktdetails

  • Rindleder – feuerresistent
  • Lederfutter
  • Geschlossene, gepolsterte Lasche
  • Ganzflächige Einlegesohle
  • Antistatische Softvlies-Brandsohle
  • Stahlzwischensohle
  • Grobstollige GUMMI/PU Sohle SAFETY-GRIP
  • PU-Spitzenschutz
  • Stahlkappe
  • EN ISO 20349-1 S3 HI/HRO/Fe/Al/SRC, Form C
  • Schnellverschluss, individuelle Lascheneinstellung, Schutzmanschette, Nähte aus hitzebeständigem Nomex® Garn

Eigenschaften und Hinweise

DURCHTRITTSCHUTZ – Der Durchtrittschutz verhindert das Eindringen von Fremdkörpern durch die Sohle.FLÜSSIGES EISEN/ALUMINIUM: Der Schuh bietet Schutz vor tropfen vor geschmolzenem Eisen und Aluminium.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.