Elten LAKERS black Low ESD S1P

Auf Lager
Keine Bewertung
Regulärer Preis 79,90 € netto
zzgl. MwSt. und Versandkosten
Größe
Ungefähres Lieferdatum:
PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

Fußschutz mal ganz anders

Mit sportiver Linie und schwarz-rot gegen Weiß abgesetztem Farbdesign kommt der leichte, ESD-fähige Sicherheitshalbschuh LAKERS black Low ESD S1P aus der Serie ELTEN FUN auffallend trendy daher. Mit hervorragender Passform und atmungsaktivem Textilfutter ausgestattet trägt er sich sehr komfortabel. Der Sicherheitsschuh ist komplett metallfrei; dies prädestiniert ihn für Einsätze in metallisch sensiblen Arbeitsumgebungen. Die Lederfreiheit kommt Trägern mit Allergie gegen Gerbstoffe entgegen. Das Obermaterial des Sicherheitshalbschuhs – Mikrofaser – ist leicht und strapazierfähig, und auch die Kunststoffkappe und die durchtritthemmende Zwischensohle aus Textil zeichnen sich durch geringes Gewicht aus. Damit der Träger sich auf rutschigem Grund sicher fühlen kann, besitzt dieser modische Sicherheitshalbschuh eine Laufsohle mit ausgezeichneten rutschhemmenden Eigenschaften. In den Größen 35 bis 49 erhältlich, ist der LAKERS black Low ESD S1P auch für orthopädische Einlagen gemäß DGUV Regel 112-191 zertifiziert.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie FUN

Produktdetails

  • Mikrofaser/Meshmaterial
  • Atmungsaktives Textilfutter
  • Gepolsterte Lasche
  • Ganzflächige Einlegesohle ESD PRO black
  • Metallfreier Durchtrittschutz
  • PU/PU Sohle FUN
  • Kunststoffkappe
  • EN ISO 20345 S1P SRC, Form A
  • Metall- und lederfreie Ausstattung, Extra Senkel beiliegend

Eigenschaften und Hinweise

ESD: ESD geprüfte Sicherheits- und Berufsschuhe schützen nicht nur den Menschen, sondern dienen auch dem Schutz elektrostatisch gefährdeter Bauteile und Baugruppen.DURCHTRITTHEMMUNG: Der Durchtrittschutz verhindert das Eindringen von Fremdkörpern durch die Sohle.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.