WHITE Easy Low ESD S1

Auf Lager
Keine Bewertung
Regulärer Preis 74,90 € netto
zzgl. MwSt. und Versandkosten
Größe
Ungefähres Lieferdatum:
PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

An warmen Tagen besonders angenehm, aber jeden Tag schick anzusehen

Die ESD-fähige Sicherheitssandale WHITE Easy Low ESD S1 aus der Serie ELTEN WHITE. Sie eignet sich für trockene Arbeitsbereiche etwa von Industrie, Lager, Transport oder Montage. Ihre lederfreie Ausstattung ist ein Vorteil für Gerbstoffallergiker, die bei diesem Schuh keine allergische Reaktion gegen Gerbstoffe fürchten müssen. Durch seine ESD-Ausstattung ist der Artikel auch bei Arbeiten in elektrostatisch sensiblen Bereichen einzusetzen. Das An- und Ausziehen geht mit dem Klettverschluss schnell. Die hydrophobierte Mikrofaser des Obermaterials ist leicht, formbeständig und sehr gut zu reinigen. Vor Stoßeinwirkungen und Druckbeanspruchungen der Zehen schützen Stahlkappen. Die SAFETY-GRIP Sohle zeichnet sich durch sehr guten Grip auch auf rutschigen und glatten Untergründen aus. Diese Sicherheitssandale in leuchtendem Weiß wird in den Größen 38 bis 47 gefertigt. Darüber hinaus ist der WHITE Easy Low ESD S2 nach DGUV Regel 112-191 zertifiziert.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie White

Produktdetails

  • Hydrophobierte Mikrofaser
  • Atmungsaktives Textilfutter
  • Gepolsterte Lasche
  • Ganzflächige Einlegesohle ESD PRO grey
  • ESD-fähige Softvlies-Brandsohle
  • MONO-PU Sohle SAFETY-GRIP
  • Stahlkappe
  • EN ISO 20345 S1 SRC, Form A
  • Lederfreie Ausstattung

Eigenschaften und Hinweise

ESD: ESD geprüfte Sicherheits- und Berufsschuhe schützen nicht nur den Menschen, sondern dienen auch dem Schutz elektrostatisch gefährdeter Bauteile und Baugruppen.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.