Elten ANDERSON Roof S3 HI

Auf Lager
Regulärer Preis 74,90 € netto
zzgl. MwSt. und Versandkosten
Größe
Ungefähres Lieferdatum:
PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

Dachdecker, die einen zuverlässigen Sicherheitsstiefel suchen, der auch für den Schwarzdeckenbau geeignet ist, haben im ANDERSON ROOF S3 HI den richtigen Fußschutz gefunden. Er stammt aus der Serie ELTEN SPECIALS und wird in den Größen 40 bis 48 hergestellt. Der Schaft des Stiefels ist aus robustem, schwer entflammbarem Rindleder; seine Nähte bestehen aus hitzebeständigem NOMEX®. Dank seinem Schnallenverschluss kann man ihn individuell an den Fuß anpassen; atmungsaktives Lederfutter trägt zum Tragekomfort bei. Eine gepolsterte Schutzmanschette in Schwarz und Rot verhindert das Eindringen von Schmutz oder Fremdkörpern. Stahlkappe und flexibler metallfreier Durchtrittschutz sind unverzichtbar bei den Arbeiten des Dachdeckers und Schwarzdeckenbauers. Die Gummi/PU Sohle SKY besitzt nur 2,5 mm Profiltiefe, hemmt hervorragend das Rutschen und hinterlässt kaum Eindrücke im frischen Bitumen. Sie schützt vor Kontaktwärme und widersteht kurze Zeit selbst Temperaturen bis zu 300°C. Damit er lange in gutem Zustand bleibt, bekam ANDERSON ROOF S3 HI einen PU-Spitzenschutz.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie Specials

Produktdetails

  • Rindleder
  • Lederfutter
  • Geschlossene Lasche
  • Ganzflächige Einlegesohle ESD PRO black
  • Metallfreier Durchtrittschutz
  • GUMMI/PU Sohle SKY
  • PU-Spitzenschutz
  • Stahlkappe
  • EN ISO 20345 S3 HI/HRO/SRC, Form B
  • Praktischer Zweischnallen-Verschluss für individuelle Anpassung an den Fuß, Gepolsterte Schutzmanschette, Nähte aus hitzebeständigem Nomex® Garn

Eigenschaften und Hinweise

DURCHTRITTSCHUTZ – Der Durchtrittschutz verhindert das Eindringen von Fremdkörpern durch die Sohle.REFLEXMATERIAL: Reflektierende Materialien erhöhen die Sicherheit bei Dämmerlicht und Dunkelheit.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.