Verkauf nur an Gewerbetreibende!!!



Elten DINO black S3

63331

Normaler Preis €108,90

PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

 

Der Sicherheitsstiefel DINO black S3 aus der Serie ELTEN BIOMEX PROTECTION© wird in den Größen 39 bis 47 gefertigt. Die Fersenschlaufe hilft beim Ein- und Ausstieg; Textilfutter bildet ein gutes Schuhklima. Einzigartig: Die BIOMEX-PROTECTION©-Technologie stabilisiert Ihr Fußgelenk in seiner natürlichen Bewegung und schützt es vor dem Umknicken. Der Schaft aus Rindleder, Textilmaterial und hydrophobiertem Nubukleder ist widerstandsfähig gegen Abnutzung. Stahlkappen schützen vor Stoß- und Druckbeanspruchungen; der metallfreie Durchtrittschutz ist bei knienden Tätigkeiten angenehm. So entsteht zusätzliche Sicherheit: Nähte und Senkel aus bestehen aus hitzebeständigem Garn; im Vorfußbereich verhindert der abriebfeste Spitzenschutz den vorzeitigen Verschleiß des Obermaterials, und Reflexmaterial macht besser wahrnehmbar. Das Rutschen hemmt die Laufsohle der BIOMEX-PROTECTION© Serie. Weiteres Plus: Der DINO black S3 ist gemäß DGUV Regel 112-191 für orthopädische Anpassungen zertifiziert.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie BIOMEX PROTECTION

Produktdetails

  • Rindleder/Textilmaterial/Hydrophobiertes Nubukleder
  • Atmungsaktives Textilfutter
  • Geschlossene, gepolsterte Lasche
  • Semi-orthopädische Einlegesohle ESD grey
  • Metallfreier Durchtrittschutz
  • PU/PU Sohle
  • Abriebfester Spitzenschutz
  • Stahlkappe
  • EN ISO 20345 S3 SRC, Form B
  • BIOMEX PROTECTION© – Manschette zur Stabilisierung des Sprunggelenks, Nähte und Senkel aus hitzebeständigem Nomex® Garn

Eigenschaften und Hinweise

DURCHTRITTSCHUTZ – Der Durchtrittschutz verhindert das Eindringen von Fremdkörpern durch die Sohle.REFLEXMATERIAL: Reflektierende Materialien erhöhen die Sicherheit bei Dämmerlicht und Dunkelheit.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.