MOTION Low ESD S2

Auf Lager
Keine Bewertung
Regulärer Preis 86,90 € netto
zzgl. MwSt. und Versandkosten
Größe
Ungefähres Lieferdatum:
PDF | Technisches Datenblatt | EU-Konformitätserklärung

Produktbeschreibung

Leicht, bequem und modisch

Das ist der ESD-fähige Sicherheitsschuh MOTION Low ESD S2 aus der ELTEN TRAINERS Serie. Er besteht aus wasserabweisenden Obermaterialien und besitzt eine Kunststoffkappe zum Schutz der Zehen. Die hydrophobierte Mikrofaser und das CORDURA® des Schaftes sind pflegeleicht, reißfest und atmungsaktiv. Das Textilfutter fördert ein angenehmes Schuhklima. Die TRAINERS-Profilsohle hemmt optimal das Rutschen auf schwierigen Untergründen und ist in der Farbgebung optimal auf den Schaft abgestimmt. Der MOTION Low ESD S2 bietet als metall- und lederfreier Sicherheitsschuh aus der ELTEN TRAINERS-Schuhreihe den Vorteil, dass er einerseits z. B. in der Nähe von Induktionsschleifen einsetzbar und andererseits für Lederallergiker unbedenklich ist. Noch ein Pluspunkt: Dieser modische Sicherheitshalbschuh darf orthopädisch angepasst werden, ohne seine Zertifizierung zu verlieren. Er ist in den Größen 38 bis 47 zu haben. Der Motion Low ESD S2 ist auch als Berufsschuh unter der Bezeichnung MOTION Low ESD O2 ohne Zehenschutzkappe erhältlich. Dieser darf an Arbeitsplätzen eingesetzt werden, wo den Zehen keine Gefahr durch umkippende oder herunterfallende schwere Gegenstände droht.

Erfahren Sie mehr über diese Produktlinie Trainers

Produktdetails

  • Hydrophobierte Mikrofaser/Hydrophobiertes Textilmaterial CORDURA®
  • Atmungsaktives Textilfutter
  • Geschlossene, gepolsterte Lasche
  • Ganzflächige Einlegesohle ESD PRO grey
  • ESD-fähige Softvlies-Brandsohle
  • TPU/PU Sohle TRAINERS
  • Kunststoffkappe
  • EN ISO 20345 S2 SRC, Form A
  • Metall- und lederfreie Ausstattung

Eigenschaften und Hinweise

ESD: ESD geprüfte Sicherheits- und Berufsschuhe schützen nicht nur den Menschen, sondern dienen auch dem Schutz elektrostatisch gefährdeter Bauteile und Baugruppen.RUTSCHHEMMUNG: Der Schuh ist nach der höchsten Anforderung an die Rutschhemmung zertifiziert (SRC).ORTHOPÄDISCHER FUSSSCHUTZ: Der Schuh ist für orthopädische Maßnahmen nach DGUV-Regel 112-191 zertifiziert. Der Orthopädieschuhmacher/das Sanitätshaus Ihres Vertrauens kann eine Reihe von orthopädischen Veränderungen vornehmen bzw. Einlagen anfertigen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ohne dass der Schuh seine Schutzfunktion einbüßt.